Hochzeit zu zweit

Nur zu zweit Heiraten. Braut und Bräutigam, keine Freunde und Verwandte - nur die Stille und Schönheit der Natur. Für immer mehr von Euch ist das keine abwegige Vorstellung, sondern der Traum davon, wie Ihr den schönsten Tag Eures Leben verbringen wollt.

"Elopement" -
Was Heiraten zu zweit so reizvoll macht

"Elopement" hat sich als Begriff für diese Form der Hochzeit durchgesetzt. "Elope" heißt so viel wie durchbrennen. Es erinnert an Hollywood-Filme und eine spontane Hochzeit in Las Vegas. Oder an Romeo und Julia. Und wer hat nicht mindestens ein Paar im weiteren Bekanntenkreis, das ihre Hochzeit in sehr kleinem Rahmen gefeiert haben.

Heute sind die Gründe oft andere als früher. Manche sehen eine Hochzeit eher als gesellschaftlichen Zwang, dem sie entkommen wollen. Andere wollen sich voll auf sich fokussieren und ihre Zeit vielleicht eher in persönliche Treffen mit ihren Freunden und Verwandten investieren, denn auf einer Hochzeit findet man ohnehin kaum Gelegenheit, mit jedem zu reden, denn so ein Fest kann ganz schön in Stress ausarten. Zu guter letzt gibt es natürlich auch Paare, die vielleicht nur wenige Angehörige haben, mit denen sie sich gut verstehen; da eine Auswahl verletzend sein könnte, verzichten sie dann ganz auf Gäste.

 

 

 

Es lassen sich viele Gründe anführen, warum eine Hochzeit zu zweit reizvoll ist. Wir leben zum Glück in einer Zeit, die jedem das Recht zugesteht, seine Hochzeit nach seinen Wünschen zu feiern. 

In Zeiten von Corona ist dies vielleicht sogar die ungezwungenste und sinnvollste Art zu Heiraten.   

 

Nur zwei

Dieser Song erzählt davon, dass es "nur zwei" braucht für ein glückliches und erfülltes Leben:
 

iTunes     amazon

Zwei sind genug, um der Erde
das Gleichgewicht zu stehl'n
Zwei sind zu stark
Um alleine da zu stehn

Für Wärme und Glanz
Für mehr Glück als nur Verstand
Für etwas Halt 
und den Tag in meiner Hand
Braucht es nur zwei

Hochzeitslied für Trauung: Nur Zwei - Dina Regniet

Freie Trauung und Gesang

Wenn Ihr nur zu zweit seid, ist jede weitere Person vielleicht eine Person zu viel. Ich gestalte Euch nicht nur eine persönliche, wunderschöne Zeremonie, sondern bin als professionelle Sängerin zwei Personen in einer. Lasst Euch von Worten und Gesang in den siebten Himmel bringen.

Die wichtigsten Zutaten

Eine Hochzeit zu zweit ist nichts spartanisches. Im Gegenteil - Ihr könnt den Tag so bunt und lebensfroh gestalten, wie Ihr möchtet. Ein paar Dinge finde ich dabei sehr wichtig:

1. Sucht Euch einen schönen Ort aus. Damit steht und fällt der ganze Tag.
2. Besorgt Euch einen guten und netten Fotografen (hier kann ich Euch gerne Tipps geben). Ihr werdet an dem Tag viel Zeit mit Ihm/Ihr verbringen, daher sollte er besonders sympathisch sein.
3. Musik macht Eure Hochzeit erinnernswert, daher sollte sie nicht fehlen.
4. Der Tag gehört Euch. Verbringt so viel Zeit wie möglich nur zu zweit, aber lasst Eure Freunde und Verwandten an Eurem Glück teilhaben. Schickt Postkarten, Fotos, Videos. Ladet sie nach der Hochzeit zu Euch ein und schließt sie nicht vollkommen aus.

Der richtige Ort

Wenn man nur zu zweit heiraten will, ist die Wahl des Ortes die wahrscheinlich wichtigste. Dabei helfen einem ein paar kleine Fragen, die man sich im Vorfeld stellen sollte:

Habt Ihr einen absoluten Lieblingsort?
Wollt Ihr am selben Tag auch standesamtlich heiraten?
Was sind Eure Vorlieben - Natur? Städte? Meer?
Wie viel Zeit wollt Ihr mit Wandern oder Fahren verbringen?
Wie wollt Ihr den restlichen Tag gestalten?

Es kann leicht passieren, dass man einen Wunschort im Kopf hat, von dem das nächste Hotel oder Restaurant aber vielleicht Stunden entfernt ist. Das bedeutet, Ihr verbringt viel Zeit im Auto - also mietet Euch doch einen Oldtimer mit Chauffeur oder einen flotten Sportwagen.

Schöne Orte für die Hochzeit zu zweit 

Natürlich sind Ziele wie die Malediven, Seychellen oder andere Urlaubsparadiese der Wunsch vieler Brautpaare. Reisen ist jedoch derzeit schwierig bis unmöglich, deshalb lohnt es, sich bei uns umzusehen. Dies sind natürlich nur Anregungen - aber vielleicht bringen sie Euch auf die richtige Idee:

- Auf einem Berggipfel (wenn Ihr noch mehr an dem Tag vorhabt, dann vielleicht einer mit Seilbahn)
- Am See Eurer Wahl, mit den Füßen im Wasser oder auf einem kleinen Boot (denkt an das separate Boot für den Fotografen)
- In einer alten Burgruine (die gibt es z.B. in der Nähe vom Bodensee auf den Hegauvulkanen)
- In einem kleinen Schloss (hier muss mann dann nicht im Prunksaal heiraten, sondern vielleicht in einem kleinen, viel schöneren Zimmer) 
- Vielleicht wollt Ihr auch IN einem Cabrio heiraten, mit dem Ihr nach der Trauung sofort wegdüst...

Falls Ihr Euch unsicher seid, ob erlaubt ist was Ihr Euch wünscht, frag einfach in der Gemeinde nach. Meist spricht nichts gegen eine Hochzeit zu zweit.

Raus aus dem Trubel

Wenn Ihr im kleinen Kreis heiratet, dann habe ich einen Tipp für Euch, um nicht am Ende ein unerwünschtes Publikum um Euch zu scharen: 
Nehmt Euch frei und heiratet an einem Wochentag. Hier sind Berggipfel nicht überlaufen, nicht jedes Ufer mit Badegästen überfüllt und es hat einen schönen Nebeneffekt: 

Die meisten Dienstleister bieten unter der Woche günstigere Preise an, da das Jahr nur eine sehr begrenzte Zahl an Samstagen hat.  

Die Freie Trauung zu zweit

Eine Freie Trauung zu zweit kann ganz anders ablaufen als mit Gästen. Sie ist viel persönlicher. Ihr könnt Euren Gefühlen freien Lauf lassen, wenn keiner dabei ist. 
Ihr könnt Euch voll auf Euch konzentrieren und müsst Euch keine Gedanken machen, ob Oma es in der Sonne noch länger aushält oder es die Kinder allmählich langweilt. 

Es ist Euer Tag - und so werden wir ihn zusammen so gestalten, dass er Euch für immer in Erinnerung bleibt. Ich freue mich auf Eure Anfrage!

Stellt mir gerne eine unverbindliche Anfrage - ich melde mich umgehend bei Euch.

Wenn Worte und Gesang den Tag in Eurem Leben so schön machen, wie Ihr ihn Euch vorstellt.