Freie Trauung mit Gesang in Pertisau am Achensee (Österreich) 

8.12.2018 - Langenargen, Bodensee

Hochschwanger durfte ich kurz vor Weihnachten noch eine Freie Trauung mit Gesang für ein ganz tolles Brautpaar gestalten. Wir haben im Vorfeld öfter telefoniert, viele Mails ausgetauscht und ein tolles Treffen gehabt.
Somit konnte ich die beiden gut kennenlernen und eine ganz persönliche Rede verfassen.

Die Freie Trauung

Wir waren gleich auf der selben Wellenlänge und die Vorbereitung hat richtig Spass gemacht.

Dann kam der große Tag und wir haben uns auf den Weg nach Pertisau am wunderschönen Achensee gemacht. Im Hotel Kristall in einem sehr romantischen Gewölbekeller war schon alles aufgebaut. Viele Kerzen, schöne Blumen und rote Stühle mit Samtpolster. Wirklich eine tolle Stimmung bei Kerzenschein. Wir haben alles aufgebaut und den Soundcheck gemacht. Der Gesangssoundcheck ist diesmal kurz ausgefallen, da es für die Gäste eine Überraschung werden sollte, dass ich auch singe und nicht nur rede. 

Das ist das Besondere: Worte und Gesang in einem :-)

Nun war es soweit und ich holte die Gäste oben in der Lobby ab und begrüßte alle. Der Bräutigam stellte sich dann zu mir nach vorne und ich begann mit meinem ersten Lied: Halleluja in meiner eigenen Hochzeitsversion. Nun schritt langsam die Braut vor. Dieser Moment ist immer ganz besonders. Diese Liebe im Raum, die Freude, die strahlende Braut - einfach wundervoll. Der Bräutigam war auch ganz hin und weg von seiner Liebsten. Nach einer Begrüssung und einer Lesung erzählte ich dann die Geschichte des Brautpaares. Über das Kennenlernen und natürlich den Heiratsantrag. Dieser fand auf einem kleinen Turm statt - unglaublich romantisch - da hat sich der Bräutigam sehr viel Mühe gegeben.

Ich liebe es, Freie Traurednerin zu sein

Während der Brautpaargeschichte sang ich noch „die Rose“. Der Text hat perfekt gepasst und dieses Lied war beiden auch sehr wichtig. Nach der Geschichte durfte ich dann meine deutsche Version von Run singen. Mit einem eigenen Text kann man als Sänger sein ganzes Herz reinstecken. Man singt nicht einfach nur ein Lied, es ist ein eigenes, das so viel Gedanken und Gefühle widerspiegelt. Ich habe mich sehr gefreut, dass sich das Brautpaar einige eigene Songs von mir rausgesucht hat. Das ist immer eine Ehre.

 

Braut und Bräutigam haben mir vor der Trauung geschrieben, was sie aneinander lieben. Das habe ich nun vorgelesen, während sich die beiden tief in die Augen schauten. Wirklich ein magischer Moment. 

Als nächstes wurden die Gäste mit einbezogen. Mein Assistent spannte eine Schnur durch alle Gäste und jeder durfte seine guten Wünsche in die Ringe legen, welche durch die Reihen wanderten. Nach dem Ja-Wort steckten sich Braut und Bräutigam die Ring an und ich sang Ja von Silbermond. 
Ein passenderes Lied nach dem Ja-Wort gibt es wohl kaum...

Nach einigen persönlichen Worten und guten Wünschen zogen alle dann beim Lied Küss mich, halt mich, lieb mich aus und es gab einen kleinen Sektempfang im Nebenraum. Das Brautpaar strahlte um die Wette und ich freute mich so mit ihnen.
Beide bedankten sich so lieb und waren sehr glücklich über die Freie Trauung.

Das ist das schönste für mich: glückliche Brautpaare, die ich mit meinen Worten und meinem Gesang berühren konnte. Besonders habe ich mich natürlich über das tolle Feedback gefreut und die lieben Worte in meinem Gästebuch als Bewertung. 

Ich liebe meinen Beruf :-)


13.01.2019, Pertisau am Achensee, Österreich

Liebe Dina,
Du hast unsere Hochzeit am 8.12.2018 sowohl als freie Traurednerin und Sängerin gestaltet. Die Abstimmung im Vorfeld und die Kommunikation mit Dir waren immer von höchster Zuverlässigkeit und Freundlichkeit geprägt. Wir haben Dir in einem persönlichen Gespräch "unser Geschichte" erzählt und den Ablauf mit Dir besprochen. An unserem Hochzeitstag dann, am 8. Dezember hast Du nicht nur uns (Brautpaar) verzaubert, sondern all unseren Gästen ein Erlebnis bereitet, was keiner mehr vergisst. Deine Rede war so voller Gefühl und hat "unsere Geschichte" mit Deinen Worten und Deinen Akzenten zu einem traumhaften Erlebnis werden lassen. Man konnte förmlich die "Stecknadel" fallen hören, so emotionalisiert haben wir, als auch unsere Gäste ( so das Feedback aller Gäste) Deinen Worten gelauscht. Deine Gesangseinlagen und die Lieder haben 100% zu der Zeremonie gepasst und waren das I-Tüpfelchen zu dem schönsten Tag in unserem Leben. Ich kann jedem nur empfehlen, sich Dir "anzuvertrauen" und somit ein unvergessliches, positives Erlebnis für die eigene Hochzeit zu erleben. Es war eine unsagbar feierliche Stimmung während der gesamten Zeremonie und Du hast alle, positiv in der Seele berührt. Dafür danken wir Dir von ganzem Herzen und auch Deinem Mann, sowohl für das selber geschrieben, fantastische Gedicht, als auch für die tolle Unterstützung durch den Einsatz von hochwertigster Technik.
Alles Liebe für Dich und Deine Familie
Patrizia und Michael

Mein Blog als Hochzeitssängerin und Freie Traurednerin

Stellt mir gerne eine unverbindliche Anfrage - ich melde mich umgehend bei Euch.