Hochzeitssängerin in Überlingen am Bodensee

 

1.7.2017 - Überlingen, Hochzeitssängerin Bodensee

Wie sehr habe ich mich auf diese Hochzeit in Überlingen gefreut :-) Hier bin ich aufgewachsen und ich liebe den Bodensee einfach. 

Im Sommer durfte ich also in der wunderschönen barocken Franziskanerkirche singen und danach den Sektempfang am Kursaal mit meinem Gesang untermalen. 

Die Hochzeit 

Um 14 Uhr ging es in der Kirche los. Mein Techniker und ich waren bereits um 13 Uhr dort, um meine Anlage aufzubauen - er hat sie vorne aufgebaut, das war der Wunsch der Braut und es klingt auch einfach besser, bei großen Kirchen von vorne zu singen. Auf der Empore hallt es einfach zu sehr und der Klang kommt natürlich viel später unten an. Das merkt man immer, wenn eine Orgel begleitet und unten gesungen wird - das ist selten synchron.

Der Soundcheck verlief sehr gut und der nette Mesner lobte mich sehr, dass er selten so eine schöne Stimme gehört hat - wie nett :) Nachdem die Lautstärke aller Lieder optimal auf die Kirche eingestellt wurde, kam auch schon der aufgeregte Bräutigam. Sehr sympathisch und voller Freude wartete er auf seine Braut. Das romantische Hochzeitslied "The Rose" von Bette Middler war das  erste Lied. Alle Gäste erhoben sich und nach den ersten paar Tönen schritt langsam die schöne Braut in die Kirche. Ein ganz besonderer Moment. Nach der Lesung sang ich "Everything I do" von Brian Adams und nach der sehr persönlichen, schönen und langen Ansprache des Pfarrers dann "Halo" von Beyonce.

Ein Höhepunkt war dann das gegenseitige Liebesversprechen des Brautpaares - da blieb kein Auge trocken. Danach durfte ich noch das wunderschöne Lied "Ja" von Silbermond singen und diesen besonderen Moment mit meiner Stimme untermalen. Um ca. 15:30 Uhr war die wunderbare Trauung dann zu Ende und ich beeilte mich mit dem Abbau, um rechtzeitig beim Kursaal den Sektempfang gestalten zu können.

 

Im Kursaal Überlingen

Mein Mann und Techniker stand schon vor der Kirche parat und im Nu waren wir fertig mit dem Abbau und bauten wieder alles vor dem Kursaal auf einer kleinen Bühne auf. Was für eine wunderschöne Location - direkt am See und mit Sonnenschein. Etwas windig war es, aber angenehm. Nun konnte ich meine ersten Songs singen und langsam kamen auch alle Gäste und stießen mit Sekt an.

Die nächste Stunde sang ich immer ein paar Lieder im Wechsel mit einem Hintergrundlied. Das Brautpaar war während dieser Zeit beim Fotoshooting und kamen dann um 17 Uhr dazu. Nun bauten wir auch ab und konnten dem netten Brautpaar noch alles Gute wünschen :)

Mein Blog als Hochzeitssängerin und Freie Traurednerin

Stellt mir gerne eine unverbindliche Anfrage - ich melde mich umgehend bei Euch.